© ADD RLP

© ADD RLP

1. Legalisation

Eine Art des Verfahrens ist die Beglaubigung, die von einer bestimmten deutschen Behörde auf der inländischen öffentlichen Urkunde vorgenommen wird. Danach erfolgt die Legalisation der beglaubigten öffentlichen Urkunde. Die Legalisation wird nach dem Konsulargesetz von einem Konsularbeamten bei den jeweiligen Botschaften und Konsulaten des Staates vorgenommen, in dem die Urkunde benötigt wird. Einige Auslandsvertretungen verlangen vor der Legalisation eine Endbeglaubigung durch das Bundesverwaltungsamt in Köln.

2. Vorbeglaubigung im Rahmen des Legalisationsverfahrens

Im Rahmen des Legalisationsverfahren nimmt die ADD die Vorbeglaubigung vor.
Die Endbeglaubigung erfolgt hier durch das Bundesverwaltungsamt (BVA) in Köln. Hier finden Sie die Liste der Staaten bzw. Vertretungen, für die eine Endbeglaubigung durch das BVA erforderlich ist.

Die Postanschrift des Bundesverwaltungsamts lautet:
Bundesverwaltungsamt (BVA)
-Beglaubigungen-
Referat ZMV II6
Eupener Str. 125
50933 Köln

Telefon-Hotline: 0228/99 358–4100
Telefax: 0228/99 358-2893
beglaubigungen(at)bva.bund.de

Die Diensträume sind in Köln-Braunsfeld, Eupener Str. 125.
Vor einer persönlichen Vorsprache empfiehlt sich die telefonische Kontaktaufnahme.

Das Bundesverwaltungsamt kann nur dann die Endbeglaubigung erteilen, wenn die Urkunde bereits von der zuständigen Stelle „vorbeglaubigt“ wurde

3. Apostille

Eine weitere Art des Verfahrens ist die Echtheitsbestätigung durch die "Haager Apostille". Eine Apostille wird für die Staaten benötigt, die dem Übereinkommen zur Befreiung ausländischer öffentlicher Urkunden von der Legalisation (Haager Übereinkommen vom 05. Oktober 1961) beigetreten sind. In diesem Verfahren erteilt eine dazu bestimmte deutsche Behörde die Apostille auf der Urkunde. Die Vertragsstaaten des Übereinkommens finden Sie auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes.

Kontakt

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung.

Besucheranschrift:Aufsichts- und DienstleistungsdirektionReferat 23Europaallee 7 67657 Kaiserslautern 

Tel: +49 (631) 842-124 
Fax: +49(631) 842-17124
beglaubigungen(at)addkl.rlp.de

Zentrale
Tel: +49 (631) 842-0

Besuchs- und Öffnungszeiten
Montag - Donnerstag 09:00  - 12:00 Uhr