Positiver Test eines Patienten der den Coronavirus bestätigt hat © Stock-Fotografie-ID:476433472/Virus

© Stock-Fotografie-ID:476433472/Virus

© Stock-Fotografie-ID:476433472/Virus

Schließung des regulären Schulbetriebs

Die rheinland-pfälzische Bildungsministerin und KMK-Präsidentin Dr. Stefanie Hubig zu den Schulschließungen : „Im Moment wissen wir nicht sicher, ob die Schulen am 20. April wieder öffnen können. Dazu benötigen wir die Expertise der Gesundheitsexperten, die die Entwicklung der Corona-Infektionen im Blick haben und uns sagen, wann und wie wir die Schulen wieder öffnen können. Denn der Gesundheitsschutz unserer Schülerinnen und Schüler und unserer Lehrkräfte steht an erster Stelle“.
Sie betonte: „Uns allen ist an einer bundeseinheitlichen Regelung gelegen. Wir wissen, dass die Schulen, die Eltern, die Schülerinnen und Schüler möglichst frühzeitig Bescheid wissen wollen. Im Moment ist die Lage allerdings extrem dynamisch. Trotzdem werden wir alles daran setzen, die Beteiligten so früh wie möglich darüber zu informieren, wie es ab dem 20. April weitergeht.“

Seit Montag, dem 16.3.2020, sind die Schulen bis zum Ende der rheinland-pfälzischen Osterferien am Freitag, den 17. April 2020 für einen regulären Betrieb geschlossen.
Eltern werden gebeten, ihre Kinder - wenn möglich - nicht in die Schule zu schicken. Es ist eine Notfallbetreuung eingerichtet

Förderschulen, an denen überwiegend Schülerinnen und Schüler mit komplexen Behinderungen und gesundheitlichen Beeinträchtigungen unterrichtet werden, können nicht geschlossen werden. 

Für schulisches Personal besteht weiterhin Dienstpflicht. 
Soweit Schülerinnen und Schüler in der Notfallbetreuung in den Schulen sind, wird dort ein an die Situation angepasstes pädagogisches Angebot stattfinden

Für alle anderen Schülerinnen und Schüler ist eine Versorgung mit Lernmaterialien zum häuslichen Studium organisiert. Diese erfolgt über digitale oder analoge Unterstützungsangebote

Für schulrechtliche Fragestellungen im Zusammenhang mit den Schulschließungen wie z.B. zu Zeugnissen, Versetzungen und Schulabschlüssen hat das Bildungsministerium folgende Schreiben an die Schulen versandt

https://corona.rlp.de/de/themen/schulen-kitas/dokumente/