© ADD RLP

© ADD RLP

Anerkennung ausländischer Zeugnisse und Bildungsnachweise – schulische Abschlüsse und Berechtigungen

Ausländische Schulzeugnisse und Bildungsnachweise werden durch unsere Behörde geprüft und einem deutschen allgemeinbildenden Schulabschluss gleichgestellt (Berufsreife, mittlerer Schulabschluss, Abitur).

Wenn die Voraussetzungen erfüllt sind, erhalten Sie von uns eine Anerkennungsbescheinigung, die für berufliche Zwecke oder für die schulische Weiterbildung bestimmt ist (z.B. wenn Sie eine Berufsausbildung durchführen möchten). 

Außerdem prüfen wir ausländische Berufsabschlüsse als Erzieher(in), Altenpfleger(in) und weitere berufliche Abschlüsse in rein schulischer Ausbildung. 

Für die Anerkennung anderer ausländischer Berufsabschlüsse richtet sich die Zuständigkeit nach der Berufsrichtung

Bitte berücksichtigen Sie unbedingt die örtliche Zuständigkeit und die Zuständigkeiten für die Bewertung ausländischer Hochschulabschlüsse (z.B. Bachelordiplome) und bei Studienwunsch.

Wenn Sie zur Antragstellung persönlich in unserer Behörde vorsprechen möchten, vereinbaren Sie bitte einen Termin mit der zuständigen Ansprechperson. Die jeweiligen Telefon-Sprechzeiten finden Sie unter "Kontakt".

Bitte beachten Sie, dass nach Bearbeitung Ihres Antrags eine Verwaltungsgebühr berechnet wird.

FAQ - Häufige Fragen zum Antrag auf Zeugnisbewertung