© ADD RLP

© ADD RLP

Ländliche Bodenordnung

In Bodenordnungsverfahren nach dem Flurbereinigungsgesetz werden neben der Verbesserung der Agrarstruktur Maßnahmen zur Entwicklung des Ländlichen Raumes wie z.B. Maßnahmen der Dorferneuerung, des Umweltschutzes, der naturnahen Entwicklung von Gewässern, des Naturschutzes und der Landschaftspflege oder der Gestaltung des Orts- und Landschaftsbildes umgesetzt.

Aufgaben als zuständige obere Flurbereinigungsbehörde

  • Planfeststellung und Plangenehmigung der Wege- und Gewässerpläne und der Anlagenpläne
  • Genehmigung von Finanzierungsplänen und Mittelbewirtschaftung
  • Genehmigung der Flurbereinigungspläne
  • Prüfung von Vermessungskonzepten
  • Widerspruchsbehörde zu Verwaltungsakten nach dem FlurbG (außer Wertermittlung und Flurbereinigungsplan)
  • Bearbeitung von Grundsatzfragen in Bodenordnungsverfahren
  • Fachaufsicht über die Abteilungen Landentwicklung sowie die Abteilung Technische Zentralstelle der Dienstleistungszentren Ländlicher Raum (DLR)

Weitere Informationen auf anderen Internetseiten
Kontakt

Referatsleiter
Martin Schumann
Tel: +49(651) 9494-507

Zuständigkeit für DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück, DLR Rheinpfalz und DLR Westpfalz
Gerd Hauck
Tel: +49(6321) 99-2885

Zuständigkeit für DLR Mosel, DLR Eifel, DLR Westerwald-Osteifel
Tobias Nelius
Tel: +49(651) 9494-536

Referent/-in
Klaus Benz
Tel: +49(651) 9494-584

Sabine Haas
Tel: +49(651) 9494-529