© ADD RLP

© ADD RLP

NATURA 2000 - Maßnahmen

Natura 2000 ist das zusammenhängende europäische ökologische Schutzgebietsnetz, welches  auf der Fauna-Flora-Habitat- und Vogelschutzrichtlinie basiert. Hauptzielsetzung ist die Erhaltung und Förderung der biologischen Vielfalt. Über Bewirtschaftungspläne werden die Erhaltungsziele konkretisiert und die erforderlichen Maßnahmen festgelegt.

Im rheinland-pfälzischen Entwicklungsprogramm "Umweltmaßnahmen, Ländliche Entwicklung, Landwirtschaft, Ernährung (EULLE) werden zwei Teilmaßnahmen angeboten:

  • Erhaltungs-, Wiederherstellungs- und Verbesserungsmaßnahmen von Gebieten mit hohem Naturschutzwert (Natura 2000 Gebiete)

  • Förderung des Bewusstseins für Natura 2000 

Fördergegenstand

  • Biotopgestaltende Maßnahmen zur Inwertsetzung von Lebensräumen
  • Modell- und Demonstrationsprojekte
  • Durchführbarkeitsstudien
  • Sensibilisierungs- und Informationsmaßnahmen

Zuwendungshöhe

  • 100 % der Gesamtkosten

  • 60 % der Investitonskosten im Rahmen von Demonstrationsvorhaben

Zuwendungsempfänger

  • Land Rheinland-Pfalz

  • Landkreise, kreisfreie Städte und Kommunen

  • Stiftungen, Landschaftspflege- und Naturschutzverbände, Träger der Naturparke

Informationen zum Thema auf anderen Internetseiten
Kontakt

Referent
Olaf Maier
Tel: +49(651) 9494-641

Sachbearbeiter/-in
Roswitha Koller
Tel: +49(651) 9494-617