Das Plus für Ihre Schule - Chancen nutzen und 2020 einen Erasmus+ - Antrag stellen

Profitieren Sie mit Ihrer Schule von den günstigen Bedingungen für europäische Schulprojekte im Jahr 2020:

Um junge Menschen wieder für Europa zu begeistern und ihnen interkulturelle Begegnungen zu ermöglichen, stehen 2020 in Deutschland im EU-Programm Erasmus+ sehr hohe Fördersummen für Fortbildungen und Partnerschaftsprojekte im Schulbereich bereit.

Für Schulen gibt es einen neuen Projekttyp "Erasmus+ Schulpartnerschaft" (School Exchange Partnership) mit vereinfachten Antragsverfahren. Hierdurch wachsen Ihre Chancen auf Förde-rung bei attraktiven Förderbedingungen. 
Gemeinsame Fortbildungsprojekte mehrerer Einrichtungen können jetzt auch Schulen und Studienseminare sowie die die für die Lehrerfort- und -weiterbildung zuständigen Landesinstitute beantragen. Solche Konsortialprojekte waren bisher nur für Behörden der Schulaufsicht, Träger von schulischen und vorschulischen Einrichtungen sowie von den Ländern konkret genannten nachgeordneten Einrichtungen möglich.

Pressemeldungen:

Alle Dierdorfer Schulen mit Erasmus+ europaweit unterwegs
Pressemitteilung des NR-Kurier vom 25.09.2018

Bewerbungsfristen:
Mobilitäten von Schulpersonal und Fortbildungsprojekte (Leitaktion 1) - 11. Februar 2020

NEU: Erasmus+ Schulpartnerschaften (Leitaktion 2) - 23.April 2020, 12.00 MEZ (Verlängerung!)

Weitere Informationen auf der Website der Nationalen Agentur der EU (Pädagogischer Austauschdienst Bonn):
https://www.kmk-pad.org/programme/erasmusplus.html