Geprüfte/r Meister/in für Kreislauf- und Abfallwirtschaft und Städtereinigung

Der/die Geprüfte Meister/in für Kreislauf- und Abfallwirtschaft und Städtereinigungist eine berufliche Fortbildung nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Die Meisterprüfung ist bundesweit einheitlich geregelt.

Sie sind hauptsächlich beschäftigt in

  • öffentlichen und privaten Abfallbeseitigungs- und Städtereinigungs-betrieben
  • bei Müllverbrennungsanlagen
  • Abfallsammelzentren 
  • Recyclingfirmen
  • Entsorgungsabteilungen von Krankenhäusern oder Industrieunternehmen
  • Ingenieurbüros z.B. im Bereich Fachplanung für Abfall- und Umwelttechnik

Sie übernehmen unter anderem Fach- und Führungsaufgaben bei der Müllentsorgung.

Ziel ihrer Tätigkeit ist die umweltschonende Abfallbeseitigung und Abfallverwertung.

Kontakt

Guido Bukowski
Tel.: 0651/9494-252
Guido.Bukowski(at)add.rlp.de