Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft

Fachkräfte für Kreislauf- und Abfallwirtschaft arbeiten in der Regel in Entsorgungsunternehmen mit Logistik und Sammlung, Verwertungs- und Beseitungslanlagen wie. z.B. Glas- und Papierrecyling, Deponien, Kompostierungsanlagen, chemisch-physikalischen Behandlungsanlagen.  

Der Ausbildungsberuf ist eng verwandt mit den anderen umwelttechnischen Ausbildungsberufen

Während der Ausbildung werden den Auszubildenden in allen vier Berufen über einen Zeitraum von 15 Monaten gemeinsame Kernqualifikationen vermittelt.

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.