Ausbildung zur Hauswirtschafterin / zum Hauswirtschafter - ein Dienstleistungsberuf mit vielseitigen Einsatzmöglichkeiten

Hauswirtschaftliche Fachkräfte arbeiten mit Menschen - für Menschen.

Besonders gefragt sind Ihre

  • Kreativität
  • Organisationstalent
  • Selbständigkeit
  • Einfühlungsvermögen sowie
  • Flexibilität.

Ausbildungsbetriebe sind Einrichtungen, die Menschen aller Altersstufen hauswirtschaftlich versorgen und betreuen. Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschafter sind gefragte Allround-Kräfte.

Die Hauswirtschafterinnen und Hauswirtschafter arbeiten mit einem hohen Grad an Selbstständigkeit unter Berücksichtigung der unterschiedlichsten Ansprüche der zu versorgenden und zu betreuenden Menschen.

Aufgaben

  • organisieren und übernehmen selbstständig einzelne Arbeitsbereiche in einem hauswirtschaftlichen Großbetrieb auf der Grundlage von standardisierten Prozessabläufen
  • sind mitverantwortlich für die Lebensqualität der ihnen anvertrauten Personen
  • bieten professionell maßgeschneiderte hauswirtschaftliche Dienstleistungen an und arbeiten meistens im Team
  • organisieren und erledigen selbstständig das Alltagsmanagement im Familienhaushalt bzw. hauswirtschaftliche Aufträge eines Dienstleistungszentrums
  • rechnen Leistungen ab

Mögliche Einsatzbereiche (auch Ausbildungsbetriebe)

  • Hauswirtschaftliche Großbetriebe, z.B. Heime für Seniorinnen und Senioren, Kinder, Jugendliche Jugendherbergen, Kindertagesstätten, Hotels
  • Privathaushalte
  • Dienstleistungszentren (auch Sozialstationen/ambulante Dienste)

Die duale Ausbildung in einem Ausbildungsbetrieb mit begleitendem Besuch der berufsbildenden Schule dauert drei Jahre.

Weitere Möglichkeiten, den Abschluss als Hauswirtschafter/in zu erreichen, sind

  • Besuch der 2-jährigen höheren Berufsfachschule Hauswirtschaft mit dem Abschluss „Hauswirtschaftsassistent/in“ mit zusätzlicher Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Hauswirtschafter/in
  • Viereinhalbjährige Erfahrung im hauswirtschaftlichen Bereich und ggf. Besuch eines Lehrganges, der auf die Abschlussprüfung im Ausbildungsberuf Hauswirtschafter/in vorbereitet.

 

Prüfungs- und Anmeldetermine

Prüfungstermine

Anmeldetermine 

DatumPrüfung
bis 1. November eines JahresZwischenprüfung
bis 1. Januar des JahresSommer-Abschlussprüfung
bis 1. August des JahresWinter-Abschlussprüfung

Verordnungen und Verträge
Anträge, Ausbildungsnachweis und Lehrpläne
    Kontakt

    Ausbildungsberatung RLP Nord
    Christine Plein
    Tel: +49(651) 9494-235
    Christine.Plein(at)add.rlp.de

    Ausbildungsberatung RLP Süd
    Kerstin Bruser
    Tel: +49(6321) 99-2474
    Kerstin.Bruser(at)addnw.rlp.de

    Verwaltung
    Doris Resch
    Tel: +49(651) 9494-343
    Doris.Resch(at)add.rlp.de