Ein Arbeiter und eine Arbeiterin bei einer Unterhaltung auf der Baustelle. © istockphoto.com-ID:925309892/kzenon

© istockphoto.com-ID:925309892/kzenon

© istockphoto.com-ID:925309892/kzenon

Fachkraft für Straßen- und Verkehrstechnik

Fachkräfte für Straßen- und Verkehrstechnik arbeiten überwiegend in der öffentlichen Verwaltung z.B. in

  • Verkehrs- und Straßenbauverwaltungen
  • Architektur- und Ingenieurbüros und
  • bei Straßenbauunternehmen 

Aufgaben

  • Instandhaltung und den Ausbau von
    - Straßen und Verkehrswegenetzen
    - Brücken und Tunnel
  • Erhebung und Auswertung von Verkehrsdaten
  • Geländevermessungen
  • Anfertigen von Bauzeichnungen
  • Kalkulationen von Baukosten und Materialbedarf
  • Vorbereitung von Ausschreibungen
  • Erstellung der Unterlagen für die Straßenplanung
  • Überwachung des Bauvorhaben
  • Organisation der laufenden Betriebs-, Betreuungs- und Sicherungsmaßnahmen

Die Ausbildung dauert im dualen System 3 Jahre.