Burgundische Schülerinnen und Schüler zu Gast in Rheinland-Pfalz

Trier/Rheinland-Pfalz – 80 rheinland-pfälzische Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen beendeten in der letzten Woche ihren einwöchigen Besuch in Burgund und brachten ihre französischen Freunde gleich zum Gegenbesuch mit. Die burgundischen Schülerinnen und Schüler werden ihre deutschen Gastgeber eine Woche in deren Alltag begleiten. 

Der Austausch findet im Rahmen der Partnerschaft zwischen Rheinland-Pfalz und Burgund statt. Die Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) organisiert seit nunmehr 15 Jahren individuelle Schüleraustauschprogramme. Das Romain Rolland-Programm richtete sich an die Klassen 8 und 9, das Anna Seghers-Programm an die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10. 

Weitere Informationen zum individuellen Schüleraustauschprogramm mit Burgund finden Sie hier