ADD informiert: „Deutsche Gesellschaft Tiere & Natur e.V.“ stoppt Spendensammlungen in Rheinland-Pfalz

Trier/Rheinland-Pfalz – Der Verein „Deutsche Gesellschaft Tiere & Natur e.V.“ mit Sitz in Wismar/Mecklenburg-Vorpommern und Geschäftssitz in Staufenberg/Hessen hat sich aufgrund einer sammlungsrechtlichen Überprüfung der landesweit zuständigen Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) verpflichtet, ab sofort keine Spendensammlungen mehr in Rheinland-Pfalz durchzuführen und Beitragseinzüge rhein-land-pfälzischer Spender zu stoppen. 

Anlass der sammlungsrechtlichen Prüfung war unter anderem der Eintrag in der Vereinssatzung, dass für Fremdfirmen, Mitgliedergewinnung und Mitgliederverwaltung bis zu 85 % der Mitgliedsbeiträge verwendet werden dürfen.

Die sammlungsrechtliche Überprüfung erfolgte zudem im Zusammenhang mit den sammlungsrechtlichen Verfahren der ADD gegen die Vereine Organisation für Notleidende Kinder e.V. – „ONK“ mit Sitz in Wismar/Mecklenburg-Vorpommern und DEKUNA e.V. mit Sitz im hessischen Staufenberg, die ebenfalls keine Sammlungen mehr in Rheinland-Pfalz durchführen. 

Deutsche Gesellschaft Tiere & Natur e.V. wird sicherstellen, dass alle Vertragspartner und Beauftragte ab sofort Sammlungen zu Gunsten des Vereins in Rheinland-Pfalz unterlassen. 

Sollten dennoch in Rheinland-Pfalz Spendensammlungen bzw. Beitragseinzüge für eine Fördermitgliedschaft erfolgen, wird um sofortige Mitteilung an die ADD gebeten. 

Die ADD bittet die Redaktionen um eine genaue Beachtung und Benennung des Vereinsnamens inklusive der Ortsbezeichnung. Die Darstellung des Vereinslogos dient der unmittelbaren Zuordnung zu dem Verein, um eine Verwechselung mit anderen Organisationen zu vermeiden.