ADD bestellt Bezirksschornsteinfeger in den Kehrbezirken Neuwied I und X, Stadt Andernach III, Altenkirchen, Daun IV, Bitburg-Prüm XIII, Trier-Saarburg XVI und Kusel I

Trier/Rheinland-Pfalz – Der Präsident der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Thomas Linnertz, hat heute acht bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger in den Kehrbezirken Neuwied I und X, Stadt Andernach III, Altenkirchen, Daun IV, Bitburg-Prüm XIII, Trier-Saarburg XVI und Kusel I erneut für die Dauer von sieben Jahren bestellt. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde in Trier an der auch der Landrat des Kreises Neuwied, Achim Hallerbach und der Kuseler Landrat Otto Rubly sowie der 1. Beigeordnete des Landkreises Vulkaneifel, Alois Manstein und der 2. Beigeordnete des Eifelkreises Bitburg-Prüm, Rudolf Rinnen, teilnahmen, erhielten die Bezirksschornsteinfegermeister ihre offizielle Bestellungsurkunde. 

In allen Kehrbezirken sind die alten Bezirksschornsteinfeger auch die Neuen:

  • Kreis Neuwied I - Ralf Heuser
  • Kreis Neuwied X - Horst Ewenz
  • Stadt Andernach III - Stefan Kneib
  • Kreis Altenkirchen XVI - Florian Klein
  • Bezirk Daun IV - Harald Krones
  • Bitburg-Prüm XIII - Gregor Krumpen
  • Trier-Saarburg XVI - Michael Lehnert
  • Bezirk Kusel I - Jens Knissel 

Die ADD ist für die Besetzung der Kehrbezirke zuständig und bestellt die bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger. In Rheinland-Pfalz gibt es 480 Kehrbezirke. 

Stefan Kneib und Michael Lehnert konnten am Termin nicht teilnehmen.