Hochwasser-Katastrophe: Unterstützung duch TU Kaiserslautern

Seit einigen Tagen sind Prof. Jüpner, Frau Rinnert und Herr Dr. Fabisch im Krisenstab Ahrweiler im Auftrag der ADD Rheinland-Pfalz unterstützend tätig.

Im Auftrag der Einsatzleitung zur Bewältigung der Großschadenslage arbeiten sie an der zusammenfassenden Darstellung und Bewertung der technischen Infrastruktur. Diese ist infolge der Hochwasserkatastrophe in vielen betroffenen Verbandsgemeinden des Ahrtals zum Teil völlig zerstört.

Die konkreten Hilfeleistungen sind Teil der „Flutinitiative“ der TU Kaiserslautern, siehe https://www.bauing.uni-kl.de/startseite/details/news/detail/News/hochwasser-katastrophe-unterstuetzung-durch-tu-kaiserslautern/